Workshop Solo Tango

Tango Argentino – das ist leidenschaftliche Musik, elegante Körperhaltung, getanzter Dialog …
All das ist nicht nur in Form eines Paartanzes sondern auch ohne PartnerIn erlebbar!

Alleine zu Tangomusik zu tanzen bietet die Gelegenheit,

  • Einssein mit Musik, Raum und sich selber zu erfahren,
  • die typische Körperhaltung und das Gehen im Tango einzuüben,
  • Basisbewegungen, mögliche Schrittkombinationen und Tanztechnik des Tango Argentino zu erlernen,
  • klar und respektvoll ohne Worte zu kommunizieren,
  • in einer Gruppe tanzend Interaktion zu erleben.

Spaß an der Bewegung und Freude am Tanzen stehen dabei im Vordergrund!

Tangotanzen hat zudem positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Zahlreiche Studien belegen eine Verbesserung von Koordination, Gleichgewicht, Haltung und Herzgesundheit. Zusätzlich reduziert es Stress, fördert Gedächtnis und Konzentration und ermöglicht kreativen und emotionalen Ausdruck.

Somit ist bestätigt, was viele TangotänzerInnen empfinden: Tango ist schön, gesund und macht einfach glücklich.

Für den Besuch des Workshops SOLO TANGO sind keine Vorkenntnisse im Tango nötig. Und weil es im Tango immer Neues zu entdecken und zu lernen gibt, bietet der Aufbauworkshop SOLO TANGO II die Möglichkeit, sich noch weiter in die Leidenschaft des Tangotanzens zu vertiefen.

Für alle, die bereits Tango tanzen, sind SOLO TANGO und SOLO TANGO II nicht nur ein Techniktraining, sondern eröffnen eine neue Erfahrung des Tangotanzens.

Der Workshop SOLO TANGO, einzigartig in seiner Form, wurde von uns entwickelt und in der Praxis perfektioniert. Seit Februar 2016 wird er erfolgreich durchgeführt, das Konzept zum Workshop wurde am 9.11. 2017 im Kreativwirtschaftsdepot registriert.
Wie SOLO TANGO entstanden ist, ist in einem unserer Blogartikel nachzulesen.

 

Der Tango wartet auf dich!Anibal Troilo