8. Tango.Poema

Der Tango bietet Raum für das Nichts
Ein Augenblick, um bei mir zu sein und bei dir
Im Nichts passiert so viel, es verdichtet sich alles

Der Tango bietet Raum für das Nichts
Das Nichts zu tanzen ist mehr als nicht zu tanzen
Das Nichts zu teilen ist mehr als die Bewegung zu teilen

Der Tango bietet Raum für das Nichts
Ein Augenblick, um bei mir zu sein und bei dir

© Sigrid Mark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.